Okt
15
Mo
2018
Ausstellung in der VHS-Geschäftsstelle
Okt 15 2018 – Mrz 31 2019 ganztägig
Ausstellung in der VHS-Geschäftsstelle @ Geschäftsstelle VHS | Lauf an der Pegnitz | Bayern | Deutschland

Die Ausstellung “Das Geheimnis des Lichts” wandert weiter. Die 20 Bilder von 10 Fotografinnen und Fotografen können ab 15. Oktober 2018 zu den  Öffnungszeiten in der Geschäftsstelle der VHS Unteres Pegnitztal, Turnstr. 11 in Lauf, angesehen werden. Zur Ausstellung gibt es einen Online-Ausstellungskatalog.

Mrz
16
Sa
2019
Centrum Industriekultur
Mrz 16 um 14:30 – 17:00
Centrum Industriekultur @ Eingang Museum Centrum Industriekultur

Das Museum Industriekultur zeigt die Geschichte der Industrialisierung in Nürnberg vom 19. Jahrhundert bis zur in der heutigen Zeit. In verschiedenen Dauerausstellungen wird das vergangene Leben und die damaligen Produktionsmethoden wieder lebendig. Ebenso wird die Geschichte Nürnbergs als Herz der Mobilität auf zwei Rädern gezeigt, Fahrrad- und Motorradsammlung runden die Informationen ab. Stative sind leider offiziell nicht erlaubt.

Treffpunkt ist direkt vor Ort.
Google Maps
Mitfahrgelegenheiten bitte über die Kommentarfunktion abstimmen.

Apr
5
Fr
2019
10 Jahre Fotoclub – Nachts im Museum
Apr 5 um 18:00 – 21:00
10 Jahre Fotoclub - Nachts im Museum @ Industriemuseum Lauf

Wir treiben es bunt und erleuchten das Industriemuseum in Lauf. Gesenkschmiede, Dreherei und Dampfmaschine bieten großen Detailreichtum für interessante Aufnahmen, Blickwinkel und Details. Kein Sonnenlicht stört, kein Blick aus dem Fenster lenkt vom Motiv ab. Mal sehen, was ich an Lichtspielereien so mitbringen werde…

Geschlossene Veranstaltung. Anmeldung bei Werner erforderlich.

Die dort gemachten Bilder werden Teil unserer Jubiliäumsausstellung sein.

Treffpunkt ist direkt am Museumseingang.
Google Maps
Bitte seid pünktlich oder sagt mir vorher Bescheid, wenn ihr später kommt.

Apr
6
Sa
2019
10 Jahre Fotoclub – Ritter und Burgfräulein
Apr 6 um 14:00 – 17:00
10 Jahre Fotoclub - Ritter und Burgfräulein @ Burg Hohenstein

Wir werden am Samstagnachmittag die Burg erobern. Ganz für uns alleine. Burg Hohenstein überragt weithin  sichtbar den fränkisch-oberpfälzischen Jura. Hohenstein selbst ist der höchste bewohnte Punkt Mittelfrankens.

Geschlossene Veranstaltung. Anmeldung bei Werner erforderlich.

Die dort gemachten Bilder werden Teil unserer Jubiliäumsausstellung sein.

Treffpunkt ist direkt am Burgeingang.
Mitfahrgelegenheiten bitte über die Kommentarfunktion abstimmen.
Google Maps
Bitte seid pünktlich oder sagt mir vorher Bescheid, wenn ihr später kommt.

Apr
7
So
2019
10 Jahre Fotoclub – Fotos wie vor 100 Jahren
Apr 7 um 10:00 – 12:30
10 Jahre Fotoclub - Fotos wie vor 100 Jahren @ VHS Unteres Pegnitztal | Lauf an der Pegnitz | Bayern | Deutschland

Mit den modernen Digitalkameras geht das Fotografieren blitzschnell. Abdrücken und das fertige Bild kann sofort am Monitor kontrolliert werden. Nichts geworden? Gleich nochmal auslösen. Wir wollen in diesem Workshop einmal die Zeit zurückdrehen und das Nach-dem-Fotografieren neu erleben. Im Dezember beschäftigen wir uns mit digitalen Negativen. Heute wollen wir analoge Negative erleben. Ausgangspunkt ist ein belichteter Schwarz-Weiß-Film. Wir spielen Fotolabor und entwickeln den Film. Danach können wir ihn mit einem Scanner noch digitalisieren, damit ein fertiger Fotoabzug entsteht. Letztendlich geht es um Entschleunigung und vielleicht kramen manche ihre alten analogen Schätzchen wieder hervor, ziehen damit los und erleben, wie anders das Fotografieren ist, wenn eine Filmrolle die Anzahl der Bilder beschränkt und wie spannend das Warten auf den entwickelten Film ist.

Geschlossene Veranstaltung. Anmeldung bei Werner erforderlich.

Treffpunkt ist in der VHS.
Google Maps

Mai
11
Sa
2019
10 Jahre Fotoclub – offener Workshop Lichtmalen für Alle
Mai 11 um 20:30 – 23:00
10 Jahre Fotoclub - offener Workshop Lichtmalen für Alle @ Platz vor dem Wenzelschloss | Lauf an der Pegnitz | Bayern | Deutschland

Der Fotoclub an der VHS Unteres Pegnitztal besteht heuer seit 10 Jahren. Zum Jubiläum bieten wir einen offenen Workshop “Lichtmalen für alle” an. Entdecken Sie mit uns die gestalterischen Möglichkeiten des Light-Painting als eine besondere Form der Fotografie bei Nacht. Mit Belichtungszeiten von ein paar Sekunden werden dabei abstrakte Muster von bewegten Lichtquellen sichtbar gemacht. Kommen Sie doch einfach mal vorbei, lassen Sie sich von unseren Fotografinnen und Fotografen kurz einweisen und wenige Sekunden später haben Sie das erste Bild bereits im Kasten. Einzige Voraussetzung ist, dass Kamera oder Smartphone – ja, das geht auch damit – in der Lage sind, Aufnahmen von rund 15 Sekunden Dauer zu erstellen. Wenn Sie ein Stativ haben, bringen Sie es mit, ansonsten haben wir jede Menge Stative vor Ort.Wir malen mit einem Pixelstick. Wenn Sie das danach selbst ausprobieren wollen, geht auch jede andere Lichtquelle – von der Taschenlampe bis zum Smartphone.

Impressionen dazu sind hier zu finden.

Treffpunkt ist direkt vor Ort.
Google Maps

Jun
22
Sa
2019
Von der Kirchturmspitze bis zur Pegnitz
Jun 22 um 14:30 – 17:00
Von der Kirchturmspitze bis zur Pegnitz @ Vor dem Eingangsportal Johanniskirche | Lauf an der Pegnitz | Bayern | Deutschland

Unter der Führung unseres Altstadtfreundes Frank Zwanziger ersteigen wir den neu gesicherten Turm der Johanniskirche und werfen aus luftiger Höhe einen Blick auf Lauf. Anschließend geht es durch die Altstadt runter an die Pegnitz in die Reichelsche Schleifmühle. Bis vor 30 Jahren wurde dort fast 600 Jahre lang der Mühlbetrieb aufrecht erhalten. Selbst wenn das große Mühlrad sich zwar noch dreht, treibt doch ein kleines Rad die großen Schleifsteine im Inneren an. Im ersten Stock stehen weitere alte Handwerksschätzchen und es gibt einen unglaublichen Blick auf das Wenzelschloß. Wenn dann noch Zeit bleibt, führt uns der Weg weiter ins alte Forsthaus direkt an den Schloßsteg. Neben der Einrichtung aus den 70ern ist dort noch der letzte Teil des Laufer Wehrgangs zugänglich.

Treffpunkt ist direkt vor Ort.
Google Maps

Jul
27
Sa
2019
Mit dem Smartphone unterwegs
Jul 27 um 14:30 – 17:00
Mit dem Smartphone unterwegs @ Wanderparkplatz an der Nürnberger Straße | Velden | Bayern | Deutschland

Der tägliche Begleiter des Menschen macht mittlerweile erstaunlich gute Bilder. Im Internet gibt es ganze Netzwerke, die Fotos von Smarthphones veröffentlichen. Wir wollen an diesem Termin die “großen” Kamaras daheim lassen und ganz entspannt nur mit dem Smartphone in der Hand durch Velden spazieren. Oder um es anders zu sagen – alle Digitalkameras sind bei diesem Termin “verboten”. 🙂

Treffpunkt ist direkt vor Ort.
Google Maps
Mitfahrgelegenheiten bitte über die Kommentarfunktion abstimmen.

Sep
14
Sa
2019
suro.city
Sep 14 um 14:30 – 17:00
suro.city @ Treffpunkt am Löwenbrunnen | Sulzbach-Rosenberg | Bayern | Deutschland

Reiche Bodenschätze und die günstige Verkehrslage haben schon vor über 1200 Jahren die Entstehung von Sulzbach-Rosenberg gefördert. Die Stadt ist im Internet unter suro.city präsent. Bei unserem Besuch konzentrieren wir uns ganz auf den älteren Teil der Stadt, also auf Sulzbach. Wir beginnen unseren Rundgang am Schloß, werden in der Stadtpfarrkirche auf den unvermeidlichen Kaiser Karl IV treffen, bestaunen die Fassade des gotischen Rathauses und gehen immer wieder an prächtigen Bürgerhäusern aus alter Zeit vorbei.

Treffpunkt ist direkt vor Ort.
Google Maps
Mitfahrgelegenheiten bitte über die Kommentarfunktion abstimmen.

Okt
12
Sa
2019
SkulpTour zwischen Kartäusertor und GNM
Okt 12 um 14:30 – 17:00
SkulpTour zwischen Kartäusertor und GNM @ Eingang Straße der Menschenrechte | Nürnberg | Bayern | Deutschland

Die Karthäusergasse, zwischen Kartäusertor und Kornmarkt ist ein begehbares Kunstwerk. Ausgehend vom Kornmarkt befinden sich rechter Hand die Straße der Menschenrechte mit 27 Rundpfeilern. Sie tragen als Inschrift jeweils einen Auszug aus den Artikeln der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte in  zwei Sprachen. Anlässlich des Erweiterungsbaus des Germanischen Nationalmuseums vor 30 Jahren wurde diese weitläufige Skulptur geschaffen. Zur linken Hand  ist das größte kulturgeschichtliche Museum des deutschsprachigen Raums – das Germanische Nationalmuseum, In seiner Gesamtheit verbindet es die Reste des gotischen Katharinenklosters mit den Gebäuden zwischen 1900 und 1970 und der modernen Erweiterung aus Glas und Stahl.

Treffpunkt ist direkt vor Ort.
Google Maps
Mitfahrgelegenheiten bitte über die Kommentarfunktion abstimmen.