Dez
14
Sa
2019
Makroworkshop – Fokus stacking
Dez 14 um 14:30 – 17:00
Makroworkshop - Fokus stacking @ VHS Unteres Pegnitztal | Lauf an der Pegnitz | Bayern | Deutschland

2019 gibt’s als Weihnachtsgeschenk von mir den zweiten Teil des Makroworkshops. Schwerpunkt ist dieses Mal Fokus stacking.

Treffpunkt ist in der VHS.
Google Maps

Jan
18
Sa
2020
Bilderflut 2019
Jan 18 um 14:30 – 17:00
Bilderflut 2019 @ VHS Unteres Pegnitztal | Lauf an der Pegnitz | Bayern | Deutschland

Zum Beginn des neuen Jahres lassen wir die Bilder aus den Fotoausflügen 2019 an uns vorbei ziehen und widmen uns einen ganzen Nachmittag ausführlich der Bildbetrachtung. Wer an der Parade teilnehmen möchte, sucht maximal acht Bilder aus seinem Fundus aus und schickt sie mir am besten vorab per Mail zu. Zu der Bilderzahl zählen auch Bildbeiträge zu den Quartalsaufgaben.

Treffpunkt ist in der VHS.
Google Maps

Feb
15
Sa
2020
RAW-Workshop
Feb 15 um 14:30 – 17:00
RAW-Workshop @ VHS Unteres Pegnitztal | Lauf an der Pegnitz | Bayern | Deutschland

Das Rohdatenformat oder besser das digitale Negativ speichert im Gegensatz zu JPEG die Aufnahmedaten weitgehend ohne Veränderung und in einer höheren Qualität. Diese Qualität in Hell- oder Dunkelwerten ist erst einmal unsichtbar, denn die Aufnahme ist noch nicht “entwickelt”. Dafür gibt es RAW-Konverter, die Bilder deutlich verbessern. Alle Kamerahersteller liefern einen solchen Konverter kostenfrei mit. Oder wir greifen zum Standardwerkzeug für Fotografinnen und Fotografen – Lightroom. In diesem Kurzworkshop wird es nicht um die Bildverwaltung gehen, sondern alleine um die Möglichkeiten der RAW-Entwicklung und das ohne stundenlang an einem Bild zu arbeiten.

Treffpunkt ist in der VHS.
Google Maps

Das war übrigens das Bild vor der RAW-Bearbeitung: unbearbeitetes Bild ansehen

Mrz
14
Sa
2020
Abendtermin (noch nicht bestätigt)
Mrz 14 um 17:30 – 20:00

 

Treffpunkt ist direkt vor Ort. Mitfahrgelegenheiten bitte über die Kommentarfunktion abstimmen.
Google Maps

Apr
18
Sa
2020
Mit Balthasar Neumann rund um Gößweinstein
Apr 18 um 14:30 – 17:00
Mit Balthasar Neumann rund um Gößweinstein @ Parkplatz am Friedhof | Lauf an der Pegnitz | Bayern | Deutschland

Ausgepackt die Wanderschuhe. Äh. Keine Sorge, es geht schon um’s fotografieren. Wir verbinden es bei diesem Ausflug mit ein wenig (!) sportlicher Betätigung. Rund um Gößweinstein führt der Balthasar-Neumann-Rundweg. Wohlgemerkt Rund- und nicht Wanderweg. Auf gut drei Kilometer bietet er immer wieder wunderschöne Ein- und Ausblicke auf Gößweinstein, die Burg, die Wallfahrtskirche und die umgebende Landschaft. Er führt zur Wallfahrtstätte Kreuzberg, zum Gernerfels, zur Burg Gößweinstein selbst, zur Wagnershöhe und auf die Fischersruh. Von all diesen Orten gibt es eindrucksvolle und spektakuläre Ansichten, wie sie Herr Neumann selbst wohl auch gefallen und architektonisch angeregt hätten. Natürlich darf auch ein Besuch in der Kirche nicht fehlen. Den machen wir am Ende, dann sind nämlich viele Touris schon weg. Dreiviertel der Strecke führen über Wanderpfade und es geht auch mal ein paar Treppen auf die Aussichtspunkte hoch, deshalb ist festes (Halb-)Schuhwerk empfohlen. Ausgangs- und Treffpunkt ist der Parkplatz am Friedhof.
Parken ist in Gößweinstein so eine Sache, deshalb zwei weitere Parkplätze dazu, die beide nur gut 500 Meter entfernt sind. Parkplatz An der Martinswand 10 (bisher kostenfrei, aber nicht sehr groß) oder Parkplatz Pezoldstraße 20 (letzter bekannter Preis 2 EUR pro Tag, passend bei der Ausfahrt zu zahlen).

Treffpunkt ist direkt vor Ort. Mitfahrgelegenheiten bitte über die Kommentarfunktion abstimmen.
Google Maps

Mai
9
Sa
2020
Reichsparteitagsgelände Nürnberg
Mai 9 um 14:30 – 17:00
Reichsparteitagsgelände Nürnberg @ Reichsparteitagsgelände Nürnberg | Lauf an der Pegnitz | Bayern | Deutschland

Monumentale Architektur prägt das Reichsparteitagsgelände in Nürnberg. Ab 1933 wurde das Gelände für diese Aufmärsche genutzt. Für die Haupttribüne diente der antike Pergamonaltar als Vorbild, die Säulengalerie wurde 1967 wegen Baufälligkeit weggesprengt. Alle Bauten zeigen in ihrer langsam verfallenden Bausubstanz samt der Monotonie der Steinwüsten und -berge eine gigantomanische Tristesse. Von der Steintribüne aus umrunden wir den Großen Dutzendteich Richtung Große Straße. Dort befindet sich der Grundstein zum Deutschen Stadion. Dieses sollte als größte Arena der Welt für 400.000 Zuschauer entstehen. Wir gehen weiter über die Große Straße, ausgerichtet zur Burg und geschaffen für die großen Aufmärsche. Ein Betonband gekrönt von zweifarbigen Granitplatten mit einer Länge von zwei preußischen Stechschritten. Ebenso traurig blickt uns die Leere des Volksfestplatzes entgegen. Die gesamte Aufmerksamkeit nimmt die ganze Zeit schon der Steinberg der Kongresshalle ein. Nie wurde sie fertig gestellt und niemand weiß aktuell so richtig etwas mit diesem Monster anzufangen. Wir treffen uns auf der Steintribüne in Richtung Zeppelinfeld (Sportplätze).

Treffpunkt ist direkt vor Ort. Mitfahrgelegenheiten bitte über die Kommentarfunktion abstimmen.
Google Maps

Jun
20
Sa
2020
Möhrendorfer Wasserschöpfräder
Jun 20 um 14:30 – 17:00
Möhrendorfer Wasserschöpfräder @ Freilandmuseum Möhrendorf Wasserschöpfräder | Lauf an der Pegnitz | Bayern | Deutschland

Von Anfang Mai bis Ende September sind die Wasserschöpfräder bei Möhrendorf in Betrieb. Ganzjährig – wenn auch im Winter abgebaut – bilden sie das Freilandmuseum Möhrendorf Wasserschöpfräder (http://www.regnitzraeder.de/). Schon seit dem 15. Jahrhundert schöpfen die Holzkonstruktionen Wasser aus der Regnitz auf die angrenzenden Wiesen. Diese thronen typisch fränkisch auf Sandboden und sind deshalb sonst wasserarm. Wir treffen uns am Parkplatz direkt an der Regnitzbrücke unmittelbar vor dem Ortseingang. Der Hin- und Rückweg zu den Rädern über ausgebaute Wiesenwege hat eine Länge von 5 bis 6 Kilometer. Die gute Nachricht – unterwegs ist ein Bauernhofcafé.

Treffpunkt ist direkt vor Ort. Mitfahrgelegenheiten bitte über die Kommentarfunktion abstimmen.
Google Maps

Jul
25
Sa
2020
Goldschlägerstadt Schwabach
Jul 25 um 14:30 – 17:00
Goldschlägerstadt Schwabach @ Adolph von Henselt Statue | Lauf an der Pegnitz | Bayern | Deutschland

Schwabach ist die kleinste kreisfreie Stadt in Bayern. Sie scheint aber unfassbar reich zu sein. 😉 Überall Gold. Statuen tragen goldene Fliegen. Goldene Eier stehen in der Stadt. Das Rathaus hat ein goldenes Dach. Dummerweise alles nicht massiv und leider nur mit einem Hauch von Gold überzogen. Markenzeichen sind das Rathaus mit den beiden Golddächern und die unmittelbar dahinter liegende Stadtkirche. Der Königsplatz mit seinem Schönen Brunnen gilt als einer der schönsten Marktplätze Frankens. Sehenswerte Bürgerhäuser säumen den weiteren Weg. Wer ein Päuschen braucht, findet im lauschigen Apothekergarten Ruhe. Überall sind kleine Kunstwerke mit Goldelementen verteilt. Entlang der Wöhrwiese finden sich Häuser aus dem 17. und 18. Jahrhundert. Da Schwabach ja so klein ist, sind die Entfernungen auch nicht weit.
Wir treffen uns an der Bronzestatue von Herrn Hensel am Kirchenchor. Als Parkmöglichkeit bietet sich der Parkplatz an der Markgrafenhalle an. Von dort aus sind es keine drei Minuten zur Stadtpfarrkirche, wenn die Eisdiele in der Ludwigstraße ignoriert wird. Alternativ ist Schwabach sehr gut mit der S-Bahn zu erreichen. Vom Bahnhof bis zum Treffpunkt ist es weniger als ein Kilometer.

Treffpunkt ist direkt vor Ort. Mitfahrgelegenheiten bitte über die Kommentarfunktion abstimmen.
Google Maps

Sep
19
Sa
2020
Wildtierfotografie
Sep 19 um 14:30 – 17:00
Wildtierfotografie @ Wildgehege Hufeisen | Lauf an der Pegnitz | Bayern | Deutschland

Im Veldensteiner Forst betreiben die Bayerischen Staatsforsten das Wildgehe Hufeisen. Der Rundweg ist gut 1,5 Kilometer lang und rund 120 Tiere leben dort auf 40 Hektar. OK, es sind nicht viele Tierarten vorhanden. Aber, es ist flach, ganz im Gegensatz zu Hundshaupten. Aber, es ist nicht überlaufen, ganz im Gegensatz zu *sucht euch was aus*. Und – wichtig für Fotografen – Dammwild, Sikas und Mufflons sind sehr kooperativ (!) und freilaufend. An dieser Stelle könnte ebenso geschrieben werden, sie sind bestechlich. Alles für einen einzigen Euro am Futterautomaten. Der Eintritt kostet 2 Euro. Mit drei Euro werden wir also viel Spaß haben. Bitte passende Münzen für Eintritts- und Futterautomat mitbringen.

Treffpunkt ist direkt vor Ort. Mitfahrgelegenheiten bitte über die Kommentarfunktion abstimmen.
Google Maps

Wer schon mal schauen will: Werners Fotogwerch hat hier und hier einen Artikel darüber.

Okt
17
Sa
2020
GOHO, Szeneviertel und urbanes Dorf
Okt 17 um 14:30 – 17:00

 

Treffpunkt ist direkt vor Ort. Mitfahrgelegenheiten bitte über die Kommentarfunktion abstimmen.
Google Maps