Marktbreit

Nach dem Besuch der WorldPressPhoto-Ausstellung in Kitzingen machten wir noch einen Abstecher in das nicht weit entfernte Marktbreit. Hier gibt es in den Gassen der Stadt das ein oder andere zu entdecken. Wie hier an einem Fenstersims. Fenster und Licht gehören zusammen. Man kann aus Fenstern hinaussehen ins Licht oder in die Dunkelheit der Stadt. Meist unbemerkt von den Vorbeigehenden. Doch manchmal versucht auch jemand in ein Fenster hinein zu blicken. Welche Geheimnisse mögen sich wohl  dahinter verbergen? Hier blickt eine Figur im ersten Stock in ein Fenster eines Hauses. Sie selbst wird durch die Mehrfachverglasung von den Scheiben in zwei Schattenrissen gespiegelt und das Licht spielt mit ihr. Was sie wohl im Inneren gesehen hat?

05.03.2017 – 16:00, F/8, 1/200, ISO 200, 300mm

Tanja Riedel fotografiert seit ca.1980 „eigentlich schon immer irgendwie“. Die ersten Versuche als Kind mit einer Pocket-Kamera. Darauf folgten diverse Kleinbildkameras. Danach kam irgendwann der Umstieg auf die digitale Fotografie und mit ihr die Lust am Bearbeiten von Bildern am PC. Heute fotografiert sie mit Spiegelreflexkameras von Nikon (Halb- und Vollformat), einer Panasonic Lumix (als „leicht dabei Kamera“) und dem Smartphone (als „immer dabei Kamera“). Denn die beste Kamera ist noch immer die, die man dabei hat!

Link zum Ausstellungskatalog