Kallmünz

Kallmünz – die Perle des Naabtals, ist ein schnuckeliges Städtchen, voll von kleinen bunten Häusern. Es liegt direkt am Zusammenfluss von Naab und Vils und wird von einer alten Burgruine bewacht. Über die Naab führt eine spätmittelalterliche Steinerne Brücke. Der Ort, den schon Kandinsky besuchte, birgt heute eine kleine Künstlerschar. Kleine Kunstwerke sind an allen Ecken zu finden und runden das italienisch anmutende Flair ab. Kallmünz hatte als zusätzlich Highlight einen Triathlon für uns geplant und so konnten wir auch Schwimmer und Läufer aus unmittelbarer Nähe fotografieren. Der Wettergott hatte uns mit blauem Himmel und weißen Wölkchen bedacht und trotz der Sonne ging ein angenehmes Lüftchen, das den Aufstieg zur Burg ganz angenehm machte.

Bildquelle Fotos auf dieser Seite: © Werner Wich
Kallmünz

Das könnte dir auch gefallen