Ab ging’s in den Untergrund. Wir entdecken die Felsenkeller am Laufer Marktplatz.

Da im März noch nicht abzusehen ist, ob der Himmel für Fotoausflüge gnädig gestimmt ist, lassen wir Wetter einfach Wetter sein und fotografieren “überdacht”. Dazu steigen wir 10 Meter tief in die Unterwelt und besichtigen ganz exklusiv bei konstanten 8 Grad und nur für uns die Felsenkeller am Laufer Marktplatz. Es hat uns also niemand beim Fotografieren “gestört”. Informationen zu den Felsenkellern gibt es hier zu finden. Vielen Dank an die Altstadtfreunde und Herrn Strobel für die Führung.

Bildquelle Fotos auf dieser Seite: © Werner Wich
Felsenkeller am Laufer Marktplatz

Das könnte dir auch gefallen