Auf geht’s ins Miniaturwunderland des. 1. märklin-club nürnberg e.V. um kleine Dinge ganz groß abzubilden. Wir hatten die Anlage samt Zügen ganz für uns alleine.
Klasse, so ein Blick hinter die Kulissen. Jede Menge Loks, Züge und noch mehr Details gab es in zweieinhalb kurzweiligen Stunden zu entdecken. Danke an Eduard Schminke für die Organisation und an die Mitglieder des märklin-clubs vor Ort für das Anheizen der Loks und die fachkundigen Erläuterungen.

Bildquelle Fotos auf dieser Seite: © Werner Wich
1. märklin-club Nürnberg e.V.

Das könnte dir auch gefallen