Bindlach leuchtet

Wieder leuchtete Oberfranken. Die Kooperation des Coburgers Designforums und der FH Coburg erzeugt immer wieder einmalige Installationen. Dabei geht es darum, mit einem anderen Licht die Schönheit und die Struktur der vorhandenen Architektur neu ins rechte Licht zu setzen. Eine vergängliche Schönheit, denn die Lichtinstallation ist stets nur für eine begrenzte Zeit. In den deutschen Regionen gibt es nichts Vergleichbares. Die barocke Markgrafenkirche St. Bartholomäus in Bindlach feiert heuer ihr 250-jähriges Jubiläum. Mit „Bindlach leuchtet“ wurde sie in ein ganz besonderes Licht gerückt. Die Studenten haben sich in Bindlach nicht nur an den Außenfassaden zu schaffen gemacht, sondern den Kircheninnenraum in wechselnde Farben getaucht. Zusammen mit dem Markgrafenstil aus dem 18. Jahrhundert, einer Mischung aus Barock und Neoklassizismus, ein prächtiger Anblick.

Bindlach leuchtet

Das könnte dir auch gefallen