Architektour

Burg, Lebkuchen, Dürer  und ein angeblich provinzielles Image – das ist Nürnberg. Dieses angebliche Image haben wir bei einem architektonischen Spaziergang vom Pellerhaus zum Neuen Museum mit der Kamera erkundet. Die Touristenspots von der Lorenz- über die Sebalduskirche bis zur Burg waren nicht das Ziel. Stattdessen wurde mit der 50er-Jahre-Fassade des Pellerhauses begonnen und die neue Architektur in Nürnbergs Mitte erkundet. Dass dabei das eine oder andere Bild mit alter Architektur ebenfalls fotografiert wurde, liegt an der Schwäche der Fotografinnen und Fotografen. Was gefällt wird abgelichtet und zu seiner Zeit war auch die Gotik moderne Architektur.

« 1 von 2 »
Architektour Nürnberg

Das könnte dir auch gefallen