Das Coburger Designforum lässt Kronach wieder leuchten. Waren es in den vergangenen Jahren erstrahlte Häuserfassaden und Lichtkunstwerke, die die Stadt in neues, ungewohntes Licht tauchten, gab es heuer ein besonderes Schmankerl. Die Festung Rosenberg wurde geöffnet und es konnten Kellergänge betreten werden, die sonst der Öffentlichkeit nicht zugänglich sind. Für den eingerichteten Rundweg durch die Keller und durch den hinteren Festungsgraben wurde extra eine Treppenkonstruktion errichtet. Durch die unterschiedliche Beleuchtung in warmen und kalten Weißtönen sowie allen Farbschattierungen wirkten die frühbarocken Festungsteile fast grafisch.

« 1 von 2 »
Kronach leuchtet

Das könnte dir auch gefallen