Seit 1492 ist das Fabrikgut Hammer eine befestigte mittelalterliche Industriesiedlung. Bis zur Zerstörung im 2. Weltkrieg wurden dort Messingprodukte hergestellt. Die historischen Gebäude, die z. T. noch aus dem 16. und 17. Jh. stammen, geben einen Einblick in die Geschichte des Fabrikdorfes. Wir haben die steinernen Zeitzeugen samt ihrer Details bei beißend kaltem Wind von außen abgebildet. Ein Lob an die 19 unentwegten Fotobegeisterten und großes Lob an die fünf Kälteresistenten, die bis zum eiskalten Schluss bibberten.

Bildquelle Fotos auf dieser Seite: © Werner Wich
Fabrikgut Hammer

Das könnte dir auch gefallen